Gut aufgehoben
Palliative Versorgung in Düsseldorf

Aktueller Hinweis
In der Stadt Düsseldorf werden durch viele Mitglieder des „Runden Tisches Palliative Versorgung“ "Letzte Hilfe Kurse" für interessierte Laien angeboten.

Die TeilnehmerInnen lernen "Letzte Hilfe", also die Begleitung Schwerkranker und Sterbender am Lebensende.
Die vier Unterrichtsstunden stehen jeweils für eines der vier Module:
1. Sterben ist ein Teil des Lebens
2. Vorsorgen und Entscheiden
3. Körperliche, psychische, soziale und existenzielle Nöte
4. Abschied nehmen vom Leben

Bei Interesse schauen Sie bitte unter

www.letztehilfe.info
www.duesseldorf.de/vhs.html
www.asg-bildungsforum.de
www.efa-duesseldorf.de

Erster Informationstag des Runden Tisches
So öffentlich, lebendig und umfassend wurde in Düsseldorf vermutlich noch nie über Sterben und Tod gesprochen wie am Samstag im Rathaus bei: "Gut aufgehoben am Lebensende?!" Von Yvonne Hofer, Düsseldorfer Anzeiger, 21. November 2016

Veranstaltung verpasst? Hier können Sie einen Bericht lesen sowie die Begüßungsreden und den Vortrag "Was die Stadt zusammenhält: Die Sorge umeinander am Lebensende" von Prof. Dr. Andreas Heller anschauen. 

© 2017 - Alle Rechte vorbehalten
Krebsgesellschaft NRW